Drucken

Müllverwertung in Wien

Lehrausgang zur MA48

Am Mittwoch, den 10. Oktober machten sich die Schüler/innen der 1FA & 1FB bei schönstem Sonnenschein auf den Weg um die großen Zentren der Müllverwertung in Wien kennenzulernen. Schon im Autobus auf dem Weg zum ersten Stopp, erfuhren wir durch einen Mitarbeiter der MA 48 wichtige Fakten zum Thema Abfallverwertung und Mülltrennung.

Am Mistplatz konnten wir riesige Container bestaunen und erfuhren alles über die richtige Trennung des Mülls (Holz, Elektrogeräte, Restmüll etc.). Besonders interessant waren die Informationen zur ordnungsgemäßen Entsorgung von Problemstoffen wie Altöl. Der nächste Stopp führte uns zur Mülldeponie Rautenweg. Hier werden auf einem riesigen Gelände die Rückstände aus der Müllverbrennung deponiert. Mit Hilfe von Betonwänden, die unter der Erde eingebaut wurden, wird die direkte Umgebung geschützt. Ganz in der Nähe genossen wir dann auch unsere Mittagspause und hielten Ausschau nach den „Pinzgauer Ziegen", die auf der Deponie leben.

Das Kompostwerk Lobau zeigte uns eindrucksvoll wie Pflanzenabfälle zu Kompost verarbeitet werden. Unser letzter Stopp war der Flohmarkt der MA 48, wo wir zwischen Büchern, Gewand, Geschirr und vielem mehr das eine oder andere Schmuckstück entdeckten. Am Heimweg zur Schule sprachen wir noch über Müllvermeidung und wie wichtig es ist auf manches zu verzichten und damit unsere Umwelt zu schützen.

SS

 

 

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Copyright © 2018 Fachschule Hahngasse. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Free Joomla Templates designed by Web Hosting Top